h
London Office
Quick Contact

Öffnungszeiten / Mo – Fr 9.00 – 17.00

Kontaktieren Sie uns bitte +48 71 306 51 51

Image Alt

Portfolio

Anna Szermach

Dr. ANNA SZERMACH

Partnerin, Rechtsanwältin

Regionalbeauftragte der Polnisch-Portugiesischen Wirtschaftskammer (PPCC) Niederschlesien, Dozentin

Rechtsanwältin, Doktorin der Rechtswissenschaften, Absolventin des Doktorandenstudiums an der Universität Wrocław, Spezialistin im Handels- und Zivilrecht. Teilnehmerin und Referentin an vielen nationalen und internationalen Konferenzen und Schulungen. Autorin zahlreicher Artikel, wissenschaftlicher Texte, Presseartikel und Monografien zum Handels-, Zivil- und Familienrecht.

Sie ist Dozentin in der Rechtsanwaltsausbildung bei der Bezirksrechtsanwaltskammer in Wrocław, wo sie Kurse u.a. über die Auseinandersetzung von tatsächlichen Lebensgemeinschaften nach der Trennung der Partner und über Testamente führt. Dr. Anna Szermach verfügt über langjährige Erfahrung in der Führung von Lehrveranstaltungen auch an der Juristischen Fakultät der Universität Wrocław und an der Juristischen Fakultät der Hochschule für Bankwesen.

Seit vielen Jahren führt sie auch Schulungen für externe Träger und Firmenkunden der Kanzlei durch. Dr. Anna Szermach befasst sich außerdem mit Erstellung von Rechtsgutachten in den genannten Fachgebieten und auch zu anderen Fragen im Bereich des Gesellschafts-, Wirtschafts-, Handels- und Familienrechts.

Neben ihrer wissenschaftlichen und didaktischen Tätigkeit ist Dr. Anna Szermach stets bestrebt,  pro bono an einer Reihe von Kampagnen zur Aufklärung und Förderung der Achtung der Rechtsstaatlichkeit in Polen teilzunehmen.

Ihre Freizeit widmet sie für Reisen und Wohltätigkeit.

 

Hauptgebiete der Spezialisierung:

  • Wirtschaftsrecht und Gesellschaftsrecht
  • Veräußerung von allen Rechten und Pflichten/Geschäftsanteilen/Aktien der Gesellschaften
  • Auseinandersetzung des Vermögens der Gesellschafter
  • Verschmelzung, Spaltung und Umwandlung von Gesellschaften
  • Schutz von Minderheitsgesellschaftern/-aktionären
  • Gestaltung von Gesellschaftsverträgen und Satzungen
  • Aufteilung des ehelichen Vermögens bei Beendigung der Gütergemeinschaft
  • Immobilienrecht
  • Erbrecht/Erbauseinandersetzung
  • Auseinandersetzung des Konkubinats (der nichtehelichen Lebensgemeinschaft)
  • Auseinandersetzung gleichgeschlechtlicher Lebenspartnerschaften
  • Regelung des Konkubinats
  • Erbrecht und Konkubinat
  • Aufteilung des gemeinsamen Vermögens der Ehegatten

 

Ausgeübte Funktionen/Mitgliedschaften:

  • Dozentin in der Anwaltsausbildung bei der Bezirksrechtsanwaltskammer in Wrocław
  • Polnisch-Portugiesische Wirtschaftskammer
  • Westliche Wirtschaftskammer

 

Fremdsprachen:

  • Italienisch
  • Englisch

 

Beispielhafte Veröffentlichungen:

  • Monografie „Beteiligung an einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung und eheliche Gütergemeinschaft“, C.H. Beck 2019
  • „Bestimmung des subjektbezogenen Umfangs zur Teilnahme an einer Gesellschafterversammlung mit Stimmrecht in einer GmbH“, Rejent 2019
  • „Lohnt es sich, Minderheitsgesellschafter in einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu sein?“. Das Handelsgesellschaftengesetzbuch nach 15 Jahren Geltungsdauer, herausgegeben von Prof. Józef Frąckowiak, Wolters Kluwer Polska 2018
  • „Veräußerung von Anteilen an einer GmbH, auf welche sich die eheliche Gütergemeinschaft erstreckt“, PPiA 2015
  • „Gerecht oder wirtschaftlich effektiv, d.h. darüber, was das Gesetz sein soll“, Wrocławskie Studia Sądowe 2014
  • „Beteiligung an einer GmbH im Kontext der gesetzlichen ehelichen Gütergemeinschaft“, Palestra 2013